Rosenmontag in der ARCHE – Mausekuss für Bär

Der eigenbrötlerische Bär ist gerne alleine. Sein Akkordeon, sein Honig und viel schlafen, das genügt zum Glücklichsein – oder nicht? Eines Morgens bringt eine neugierige kleine Maus sein ganzes, schönes, gemütliches Leben durcheinander. Es muss einiges passieren bis Bär sein Frühstück mit Maus teilt und dabei eine unglaubliche Entdeckung macht:

Zu Zweit ist es viel schöner als Allein!

Dieses wunderschöne Theaterstück konnten alle Kinder der ARCHE am Rosenmontag genießen. Das Theater „Wilde Hummel“ hat das Thema „Freundschaft“ in wunderschöner, kindlicher Sprache allen großen und kleinen Arche-Besuchern nahe gebracht.

Auch in diesem Jahr konnten wir, der Förderverein,  dieses Highlight für die Kinder aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Erträgen aus Aktionen finanzieren. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*